Highclass Devenport

Ja, uns hat es mal wieder nach Auckland verschlagen, aber nur aus dem Grund, dass uns Simon, ein netter alter Seebär, denn wir bei der Fishing-Competition kennengelernt haben uns eingeladen hat ein paar Tage auf seinem Grundstück, natürlich kostenfrei, zu stehen… und dieses Angebot wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen, da ja auch noch Bastis Sky-Jump ausstand…!

Aus dem Angebot im Garten Campen zu dürfen wurde dann ganz schnell das Angebot für ein paar Tage ein eigenes Zimmer im Haus mit einem MEGA-Bett zu nutzen – endlich mal wieder ein eigenes, großes Bett – traumhaft! Das Haus stand den ganzen Tag offen und Simon und seine Frau haben uns immer wieder dazu angehalten uns doch ganz wie zu Hause zu fühlen… Wenn sie das so wollen 😉

Simon ist von älterem Semester und ist in Devenport/Auckland wohl auch etwas bekannter, da er für Neuseeland mit den Americas Cup, den weltgrößten Segelcontest gewonnen hat und schon Zweimal um die ganze Welt gesegelt ist. Sein Frau dagegen ist im Vergleich sehr jung und arbeitet als Grundschullehrerin…komische Familienverhältnisse, aber sehr herzlich und liebenswert!
 Die Tage haben wir dann meistens in Auckland verbracht und wurden Abends, wie das hier so üblich ist, zum familiären Essen eingeladen, was wirklich sehr interessant ist…! Faszinierend finde ich, dass die Neuseeländer Würstchen lieben… allerdings verstehen die hier unter Würstchen nicht das was wir so kennen… die Dinger hier kann man definitiv NICHT essen und JA, ich vermiss gute deutsche Würstchen!!!!
Am unserem letzten Tag in Auckland war es dann für Basti endlich so weit und er dufte sich mal wieder irgendwo runter stürzen, genauer gesagt vom 192m hohen Skytower (Danke nochmal an Andy dafür 😉 )  natürlich gibt es Bilder und auch n Video vom Sprung! Aber nicht genug jetzt will er natürlich auch ausm Flugzeug hüpfen!!

 

img_1292.JPG    img_1306.JPG    img_1311.JPG   

Devenport und die unvergessliche Aussicht auf Auckland bei Nacht

img_1331.JPG   img_1334.JPG
img_1351.JPG    img_1358.JPG    img_1370.JPG    img_1374.JPG

Devenports Geschichte: Bunkeanlagen aber kein Krieg…

img_1380.JPG    img_1383.JPG    img_1386.JPG    img_1398.JPG

Unser bescheidenes „Zuhause“ samt Gastgeber  (nice place to be!)