Geschichten wie sie nur Neuseeland schreibt!

Hey ihr lieben,

 Es sind jetzt gerade mal n paar Tage vergangen seit ich euch das letzte mal Bericht erstattet habe, aber es sind uns wieder ein zwei Dinge widerfahren von denen ich euch einfach erzählen muss:  Also Miri und ich hatten uns aufgemacht zum „Bay of Islands“ (das liegt so im oberen Drittel von der Ostküste der Nordinsel-falls ihrs sucht). Jedenfalls wollt ich mir die Autobahngebühren sparen und bin deshalb über Land gefahren,–eine Straße die man kaum fassen kann 60km—-fast 3 Stunden!!!! Jedenfalls sind wir dann im Dunkeln dort angekommen, standen an ner Kreuzung und wollten uns orientieren, als es plötzlich an der Scheibe meiner Tür klopft! Das war dann ein Kiwi (Neuseeländer) mit seiner Frau die uns den Weg erklären wollten! Als sie in unserem Heft blätterten (in dem die DOC Campingplätze  stehen, mussten sie uns schmunzelnd mitteilen dass unser Camp. auf ner Insel liegt auf die man nur mim eigenen Boot kommt!!! Naja wie die Neuseeländer halt so sind hat uns dann auch dieses Pärchen zu sich eingeladen. Dessen nicht genug hatten sie an diesem Abend ein vermeidliches  Familienessen, zu dem sie uns auch einluden. Leider hatte ich von der hammer Strecke Kopfschmerzen bekommen, sodass nur Miri hingegangen ist.
Am nächsten Morgen wache ich nichts ahnend  auf, und Miri erzählt mir ganz aufgeregt von einem riesen Essen frisch aus dem Meer mit Austern, Fisch und Hummer und allem was das Herz begehrt. Der Anlass dieses Essens war jedoch nicht wie gedacht ein Familienessen sondern ein Wettangeln (Hochseeangeln) das die nächsten zwei Tage in diesem Ort stattfinden sollte. Wobei es dabei nicht um Forelle, Lachs  oder“ Nemo“ ging, nein viel eher um die großen Kaliber: Hammerhai, Hai und  Schwertfisch–KEIN SCHEIß!!! Naja wie das hier halt so ist, wurden wir Prompt mitgeschleppt aufs Hochseeboot! Wobei ich den ersten Tag, aufgrund dessen das ich das Abendessen verpasst hatte nich mit konnte(hatte noch geschlafen wie die schon los sind) . Aber den zweiten dann–und wie!!!!!!!
Von morgens um 6 bis abends um 6 –  12 St. Dauerfishing!!!! Wir waren9 Personen wovon 3 gereiert haben wie die Sau!!!!! (leider leider auch Miri, die hatte echt die ganzen 12 St. in den Seilen gehangen, war echt scheiße)Meiner einer dagegen hatte saumäßig Spaß an der Sache!!! „2-3 Meter hohe Wellen auf nem kleinen Kutter das geht ab sag ich euch, vor allem da die sich zum Angeln quer zu den Wellen legen und du so die volle Breitseite abbekommst!
Naja haben dort gekocht, gelacht, gefischt, ne Menge Menge Bier getrunken und einen der schönsten und unglaublichsten Tage verbracht an die ich mich erinnern kann. Die Crew hat uns behandelt als würden sie uns schon Jahre kennen, haben uns alles spendiert und sich rührend um Miri gekümmert! —„We love the KIWI`s“ echt geile  Menschen! Und nach dem ein 12St. Sonne, Wellen, gute Laune Tag, zu Ende ging —haben uns auf dem Heimweg auch noch Delfine begleitet und zwar zum greifen nahe, press an unserem Boot!!! –(Die sind größer als man denkt, ich glaub die größten waren bald so groß wie ich).

Naja jetzt geht’s steil rauf zum Cape Reinga, denk in den nächsten 2 Tagen haben wir die Spitze der Nordinsel erreicht!

Bis bald und lasst ma was von euch hören,

euer Baschdl-waschdl!!!!!!!!!!!!!
(Oder besser gesagt: Euer Barry-die Kiwis haben gesagt Bastian sei kein richtiger Nz-Name hier sagt man Barry——na gut!!!)

 

img_1008.JPG    img_1005.JPG    img_1007.JPG

Miri ermittelt erfolgreich Inselcamps.. findet aber dafür nette Kiwis mit komischen Haustieren…!

 

img_0986.JPG   img_1003.JPG   img_1009.JPG   img_1016.JPG   img_1023.JPG   img_1046.JPG

Unser Fishing-Trip

img_1019.JPG   img_1044.JPG   img_1024.JPG

 Stirb langsam oder sogar noch langsamer…

 img_1081.JPG   img_1073.JPG   img_1063.JPG   img_1056.JPG   img_1048.JPG

Die Flippers begleiten uns zurück zum gelobten Land

 

img_1091.JPG   img_1094.JPG   img_1095.JPG

unser nächster Zwischenstopp auf dem Weg zum Cape Reinga (Matauri Bay)

6 Gedanken zu „Geschichten wie sie nur Neuseeland schreibt!

  1. Karina

    Das hört sich nach viel Spaß an, kanns mir richtig vorstellen wie der Borsti nen Hai erlegt ; )
    Arme Miri, aber die Delphine waren sicher ein trost. Voll schön!!!

    Vermiss euch, Kuß

  2. michi b

    Hi ihr beiden! ich sag nur wow das hört sich alles einfach nur super an. ich freu mich für euch und wäre auch gern da!!
    was ihr schon alles erlebt habt, wahnsinn!
    ich denk an euch. habt weiterhin viel spaß und genießt jeden augenblick!
    liebe grüße auch vom steffen.
    un der lisa

  3. Tanja

    Unglaublich
    HAMMER
    ich bin hin und weg und freu mich soooo für euch !!!
    es ist mir und andreas eine große freude euren blog zu verfolgen und die pics zu sehen, kriege brutal fernweh
    und finde es sau gut, dass ihr beide das gemeinsam erlebt !!!
    🙂 freu freu freu
    oder mit bastis worten: SCHÄÄÄÄÄÄHHHHHH
    hoffe, es wiederfährt euch noch so viel mehr gutes !!!
    liebe grüße aus ramstein
    rockt on !!!
    tanja tara und andreas 🙂

Schreibe einen Kommentar